Beugung und Streckung mit dem Gymnastikball

Legen Sie sich auf eine Trainingsmatte und beide Beine auf den Gymnastikball. Beugen Sie die Knie und ziehen Sie die Beine zusammen mit dem Gymnastikball zu sich heran. Gleichzeitig heben Sie das Becken vom Boden ab. Nun rollen Sie den Ball langsam vor und zurück. Versuchen Sie, das Becken dabei in der Luft zu halten. Strecken Sie die Arme seitlich etwas weiter aus. Das hilft Ihnen dabei, den Körper zu stabilisieren. Ebenso hilfreich ist es, wenn Sie die Beine leicht auseinander nehmen.

Variation

Strecken Sie die Arme seitlich etwas weiter aus. Das hilft Ihnen dabei, den Körper zu stabilisieren. Ebenso hilfreich ist es, wenn Sie die Beine leicht auseinander nehmen.

Ihr idealer Trainingspartner

Valley Vital Trainingsmatten sind an jedem Ort der ideale Trainingspartner und sollten zu Ihrer Grundausstattung gehören.

Jetzt kaufen

Grundausstattung für die Reha

Der Gymnastikball ist ein Muss für Ihre Grundausstattung.
Jetzt bestellen!